Kein Zweifel: Langenargen gehört zu den schöneren Flecken auf der Erde. Direkt am Bodensee gelegen, sind Friedrichshafen und Lindau in unmittelbarer Nähe, dazu kann man mit den Kursschiffen bequem und schnell auf die Insel Mainau übersetzen. Somit ist die 8000-Einwohner-Gemeinde auch als idyllisches Base Camp für Fahrradtouren zu den schönsten Destinationen rund um den Bodensee wärmstens zu empfehlen.

Nach einer ausgedehnten Tour ist dann der Bodensee das ideale Nass zur Abkühlung. Familienfreundlich ist vor allem das örtliche Strandbad mit Wasserrutsche, -pilz, –trampolin und dem Badefloß. Zusammen mit Kressbronn weist Langenargen das größte Wassersportangebot am Bodensee auf: 2000 Bootsliegeplätze verteilen sich auf drei Häfen, dazu bieten mehrere Segelschulen ihre Dienste an, und all jene, die es etwas schneller wollen, können sich bei Wasserfun-Angeboten wie Banane, Wakeboard oder Tube den Adrenalinkick abholen.

Bei all den Möglichkeiten kann man leicht ein ganz besonderes Juwel in Langenargen übersehen: Die Pfarrkirche St. Martin ist eine der Perlen an der Oberschwäbischen Barockstraßen. Höhepunkt im lichten Innenraum mit Fresken von Franz Anton Maulbertsch sind die 15 Rosenkranzmedallions. Hier verbinden sich barocke Bildsprache, naive Gläubigkeit und Kunsthandwerk von höchstem Niveau zu einem harmonischen Ganzen.

  • Idyllisches Base-Camp für Touren rund um den Bodensee
  • Strandbad mit zahlreichen Freizeitmöglichkeiten
  • Perle der Oberschwäbischen Barockstraße

Anschrift

Tourist-Information Langenargen
Obere Seestraße 2/1
88085 Langenargen

TEL: 07543 / 933 092

EMail-Kontaktformular

http://www.langenargen.de
Katalog

Katalog Gratis

Parallax