Im Sommer locken zum Beispiel zahlreiche Wassersportmöglichkeiten an den See. Idyllisch liegt die kostenfreie Badestelle. Hier kann man den See schwimmend oder auf dem Segelboot genießen. Auch ein Wasserspielpltz für die kleinen Gäste oder eine Funsportarena für die Wassersportbegeisterten ist dabei. Die Palette für Aktivurlauber ist dabei noch lange nicht ausgeschöpft: Wanderer, Fahrradfahrer und Nordic Walker können auf ein 45 Kilometer langes und bestens beschildertes Wandernetzwerk zurückgreifen. Mit seiner Lage direkt am Bodensee und durch die gute Verkehrsanbindung mit eigener Bus- und Bahnstation und Schiffsanlegestelle ist Sipplingen auch idealer Ausgangspunkt für Rad- und Wandertouren entlang des Sees oder in das Umland.

Am besten erkundet man zu Fuß die faszinierende Sipplinger Steiluferlandschaft, denn Wanderer sind in der Gemeinde am Seeufer herzlich willkommen. So führt ein Teil des zertifizierten Premiumwegs „SeeGang“ direkt durch Sipplingen. Der gesamte Premiumweg ist 53,2 Kilometer lang und führt von Konstanz bis Überlingen. Jede Etappe hat dabei ihren eigenen Reiz – in Sipplingen wartet der Blütenweg oder einige schöne Aussichtspunkte, wie die Liebesinsel, Haldenhof oder Zimmerwiese auf Sie – und durch die Wegführung direkt am See kann man an verschiedenen Stellen „ein- oder aussteigen“ oder auch einige Kilometer mit dem Schiff überbrücken.

Wer wissen möchte, wie Trinkwasser aufbereitet wird, kommt in der Trinkwasseraufbereitungsanlage, die man besichtigen kann, auf seine Kosten. Die „Bodensee Wasserversorgung“ versorgt nämlich rund vier Millionen Haushalte mit Bodenseewasser aus sechzig Metern Tiefe. Damit ist der Bodensee die größte Trinkwasserversorgung weltweit.

Edle Tröpfchen erzeugen übrigens auch die über 30 Kleinbrennereien in Sipplingen. Die traditionellen Sipplinger Griese (Kirschen) gibt es ebenso ausreichend in den Monaten Mai – Juli.

Das Thema UNESCO Weltkulturerbe „Pfahlbauten“ ist rund um den Bodensee präsent – in der Tourist-Information gibt es beispielsweise eine Dauerausstellung mit stein- und bronzezeitlichen Fundstücken der größten Pfahlbausiedlung am Bodensee aus Sipplingen.

  • Erholungsort par excellence
  • Pfahlbausiedlung aus der Steinzeit
  • Trinkwasseraufbereitungsanlage zu besichtigen

Anschrift

Tourist-Information Sipplingen
Seestraße 3
78354 Sipplingen

TEL: 07551 / 949 93 70

EMail-Kontaktformular

http://www.sipplingen.de
Katalog

Katalog Gratis

Hier können Sie das aktuelle Gastgeberverzeichnis von Sipplingen herunterladen

Parallax