15.000 Einwohner leben im knapp 800 Jahre alten Stockach, das wenige Kilometer nordwestlich des Bodensees liegt. Weit verzweigte, aber auch regionale Routen führen Radfahrer, Wanderer, Nordic Walker und Jogger durch sanfte Täler und weite Hügellandschaften.

Ein besonderer Tipp ist eine Wanderung zu den Heidenhöhlen, mehrere künstlich in Fels gehauene Gänge und Räume, die im 17. Jahrhundert erstmals erwähnt wurden. Der Stockacher Streuobstlehrpfad wiederum führt die Wanderer durch malerische Obstplantagen. Alle Touren sind übrigens auf GPS-Basis begehbar, so dass etwaige Irrwege von vornherein ausgeschlossen werden können.

Stockach bietet zahlreiche Kulturveranstaltungen. Dazu gehört etwa die Stockacher Kleinkunstreihe. Die läuft das ganze Jahr über und lockt Comedians und Mundart-Kabarettisten nicht nur aus der Region, sondern aus ganz Deutschland auf die Bühne. International geht es dann bei der Meisterkonzert-Reihe zu, an der sowohl Solisten als auch Ensembles und Orchester teilnehmen.

Jedes Jahr im Sommer begehen die rührigen Bürger des quirligen Städtchens den „Schweizer Feiertag“, an dem sie des erfolgreichen Widerstands gegen die Belagerung durch die Schweizer währen des Schwabenkrieges (1499) gedenken und mit einem Straßenfest feiern.

  • Das "Tor zum Bodensee"
  • Viele Wanderungen möglich
  • Kulturveranstaltungen
  • Heidenhöhlen

Anschrift

Tourist-Information Stockach
Salmannsweilerstraße 1
78333 Stockach

TEL: 07771 / 802 300

EMail-Kontaktformular

http://www.stockach.de
Katalog

Katalog Gratis

Hier können Sie das aktuelle Gastgeberverzeichnis von Stockach herunterladen

Parallax