Luxuriös – treffender kann man das Neue Schloss in Tettnang wohl kaum bezeichnen. Nicht umsonst zählt es zu den schönsten Schlössern Oberschwabens. Das majestätische, barocke Bauwerk wurde einst von den Grafen von Montfort erbaut.

Kinder-Kostumführung im Neuen Schloss Tettnang

Kinder-Kostumführung im Neuen Schloss Tettnang

Das ursprünglich hier beheimatete Schloss brannte Mitte des 18. Jahrhunderts nieder. Doch die Montforter bauten das Schloss sogleich wieder auf – und dass obwohl sie hochverschuldet waren. Ermöglicht wurde dies unter anderem durch 500.000 Gulden, die Österreich den Grafen lieh. Als die Schulen auf über eine Millionen Gulden angewachsen waren, eröffnete Österreich das Konkursverfahren – das Schloss gehörte nicht länger den Grafen von Montfort. Inzwischen ist das Schloss im Besitz des Landes Baden-Württemberg.

Heute ist die dreigeschossige Vierflügelanlage ein regelrechter Touristenmagnet. Nicht nur das luxuriöse Innenleben des Schlosses mit seinen prächtig ausgestatten Räumen begeistert Besucher. Auch der prächtige Garten zieht sie in seinen Bann.

Alle Treppenhäuser und Korridore sowie der Informationsraum über das Haus Montfort und über die Baugeschichte können frei besichtigt werden. Wer die kostbaren Prunkräume besichtigen möchte, der muss an einer Schlossführung teilnehmen. Diese finden regelmäßig statt. Auch Kostüm- und Sonderführungen sind nach Vereinbarung möglich.

Besondere Highlights im Veranstaltungskalender des Schlosses sind die Gartenmesse im Frühsommer und der Weihnachtsmarkt im Winter.

Anschrift

Neues Schloss Tettnang
Schlossstrasse
88069 Tettnang

http://www.schloss-tettnang.de

Minikarte

Parallax