ApfelwochenVom 22. September bis 14. Oktober 2018 feiern Einheimische und Gäste gemeinsam in den Apfelwochen die schmackhaften Vitaminspender. Köstliche Verführungen und ein buntes Programm rund um die berühmten Bodensee-Äpfel locken Herbsturlauber und Genießer in die idyllische Naturlandschaft am deutschen Ufer des Bodensees – zum Wandern, Radfahren, Schlemmen oder Kultur-Erleben.

In Ailingen, Bermatingen, Deggenhausertal, Eriskirch, Frickingen, Immenstaad, Kressbronn, Langenargen, Lindau, Markdorf, Neukirch, Nonnenhorn, Oberteuringen, Salem, Stockach, Tettnang, Überlingen, Wasserburg und auf der Insel Mainau bereichern abwechslungs- und ideenreiche Veranstaltungen rund um den Apfel die reizvollen Herbstwochen am See.

Führungen durch Obstanlagen und Keltereien, Verkostungen leckerer Apfelgerichte und Destillate, genussvolle Radtouren, Mitmach-Pflückaktionen, Schau-Brennen, Wanderungen, Feste u. v. m. bringen Interessierten die „Power-Frucht“ näher. In Eriskirch kann beispielsweise der modernste Obstgroßmarkt am Obersee besichtigt werden. Beim kulinarischen Herbstfest in Wasserburg erwarten die „Genussspechte“ köstliche Äpfel und Apfelprodukte der regionalen Obstbauern. Traktorfahrten durch die Obstanlagen, Kutschfahrten und Märchenaufführungen, spannende Apfeltouren, Vorlesestunden für Kinder, Kinderbrotbacken, der Apfel-Hock für Familien u. v. m. begeistern Groß und Klein.

Alle Apfel-Veranstaltungen und die teilnehmenden Gastronomiebetriebe der diesjährigen Apfelwochen am Bodensee gibt es ab Pfingsten kompakt in der handlichen A5-Broschüre. Bestellen Sie das neue Programm jetzt bereits vor. Sie erhalten die Broschüre automatisch und druckfrisch nach Erscheinen des neuen Programms – vorraussichtlich Ende Mai 2018.

Vorbestellung Apfelwochenbroschüre

Bestellung Apfelwochen

Parallax