Der Bodensee ist mit seinen gut erschlossenen Radwegen, durch die anziehende Naturlandschaft und das sensationelle Alpen-Panorama (250 Kilometer!!!) ein wahrhaftig abwechslungsreiches Radfahrerparadies.

Neben 2.000 vielfältigen Radtouren ist der Bodensee-Radweg die beliebteste Radstrecke Europas. Gerade die ständige Nähe zum See macht diese 268 Kilometer lange Tour einzigartig. Weil man sich, wann immer man will, im Wasser eine abkühlende Erfrischung gönnen kann. Die zweite große Strecke, ebenfalls ein Landesradfernweg, ist der Donau-Bodensee-Radweg: Drei, rund 180 Kilometer lange Touren, führen vom Bodensee bis nach Ulm.

movelo_2014_logoMit dem E-Bike oder Pedelec erkundet man solche Strecken mit Leichtigkeit, sozusagen ein Naturerlebnis mit modernster Ausstattung. Für das elektronische Radfahrvergnügen verfügt die Movelo Region Bodensee über ein breites Netz an Verleih- und Ladestationen für Elektrofahrräder und Pedelecs.

 

Fahrradtouren gibt es in allen Varianten. Neben gemütlichen Familien-Touren sind auch Genießer-Routen möglich, bei denen man über malerische Weinberge oder durch idyllische Obstplantagen radelt und bei der ein oder anderen Rädlewirtschaft einkehren kann, um die einheimische Gastronomie zu genießen. Selbstverständlich führen die Fahrradtouren auch an zahlreichen Sehenswürdigkeiten vorbei und durch alle wichtigen Bodensee-Orte, die meist dicht beieinander liegen.

Auch die Sportler unter den Radfahrern kommen am Bodensee auf ihre Kosten. Der Bodanrück ist beispielsweise für Mountainbike-Touren bestens geeignet. Dazu gesellen sich auch Strecken ins Landesinnere. Eine Empfehlung: der Drei-Seen-Radweg. Er liegt in der nördlichen Bodenseeregion und führt durch den Erholungsort Illmensee mit dem Volzner-, Illmen- und Ruschweiler See. Hier laden idyllische Fleckchen zum Pausieren und Picknicken oder einem abkühlenden Bad ein.

Panorama-Radrunde am Lindauer Bodensee

 

Einen traumhaften Ausblick bietet die Panorama-Radrunde am Lindauer Bodensee. Auf insgesamt 26 Kilometern geht es direkt am See entlang, vorbei an idyllischen Obstplantagen und Weinreben, durch malerische Dörfer und zu den sechs schönsten Aussichtspunkten in Lindau, Wasserburg, Nonnenhorn und Bodolz. An den sechs Stationen warten Panoramaliegen zum Entspannen und Aussicht genießen und kurzweilige Videos.

 

Drei Länder an einem Tag erradeln? Das ist am Bodensee kein Problem! Wenn man eine der zahlreichen Schiffsverbindungen nutzt, lassen sich bequem vom Rad aus drei Ländergrenzen überwinden. So kann man beispielsweise ab Lindau das Schiff nach Rorschach (Schweiz) nehmen und fährt von der Schweiz über Österreich zurück nach Lindau. Natürlich lassen sich auch zahlreiche weitere Kombinationen finden.

Aber nicht nur das Schiff kann man mit dem Fahrrad nutzen, in der Saison bietet etwa der Oberschwaben Express für die Region in Richtung Oberschwaben ein attraktives, teilweise sogar kostenfreies, Angebot.

 

Parallax