Die Höhepunkte zum Thema Wandern sind sicherlich die zertifizierten Premiumwanderwege. Neben den bereits seit 2012 bestehenden „Bodensee LandGängen“ sind 2014 fünf weitere Premiumwanderwege in Sigmaringen, die sogenannten „DonauFelsenLäufe“ entstanden. Zudem führt der Premiumwanderweg „SeeGang“ auf rund 53 Kilometern am Bodensee entlang – von Überlingen bis Konstanz. Kriterien für einen solchen Premiumweg sind Nähe zur Natur, Abwechslungsreichtum sowie eine gewisse Zahl an Erlebnis- und Aussichtspunkten.

In der Ferienlandschaft Gehrenberg-Bodensee rund um die Gemeinden Bermatingen, Deggenhausertal, Markdorf und Oberteuringen gelegen, bieten die „Bodensee LandGänge“ sportliche Erholung im Umland fernab des touristischen Trubels. Die LandGänge sind in sich geschlossene Rundwanderwege mit jeweils eigenem Start- und Zielpunkt für jeden Wandertyp. So sind die Bermatinger Waldwiesen eine leichte, familienfreundliche Halbtagestour, während die Tour Guckinsland eine mittelschwere Ganztageswanderung ist und der Anstieg auf den Höchsten, ebenfalls eine Ganztagestour, eine Herausforderung für sportlich Ambitionierte darstellt.

Der Premiumwanderweg „SeeGang“ wurde vom Deutschen Wanderinstitut im Herbst 2014 zum besten Streckenwanderweg Baden-Württembergs und zum drittbesten in ganz Deutschland ausgezeichnet. Er verbindet auf schönste Wanderweise die Städte Überlingen und Konstanz miteinander und führt dabei auf mehreren Etappen zu den landschaftlichen und kulturellen Höhepunkten des Überlinger Sees. Liebliche Landstriche, tiefe Schluchten und Tobel, Streuobstwiesen, wildromantische Ruinen und verwunschene Waldpfade wechseln sich auf dieser mehrtägigen Wandertour mit spektakulären Ausblicken auf den Bodensee ab. Durch die zahlreichen öffentlichen Verbindungen entlang der Route kann man von jedem beliebigen Ort aus starten und bequem mit dem Schiff, der Bahn oder dem Bus wieder zu seinem Ausgangspunkt zurückkehren.

 

Teilweise führen die Routen über Asphalt und Schotter, wo sie auch kinderwagentauglich sind. Meist bewegen sich Wanderer aber auf Wald- und Feldwegen sowie auf naturbelassenen Pfaden. Empfehlenswert ist auch die teilweise sehr gebirgige 5-Seen-Wanderung, die beweist, dass man auch im Umland des Bodensees wunderschöne Plätze zum Baden und Entspannen finden kann.

Geradezu ein Muss für Genießer ist eine Weinwanderung, etwa durch die Reben von Meersburg oder Hagnau. Hier hat der Weinbau eine lange und bis heute sehr lebendige Tradition. Auf der geführten Tour „Mit dem Winzer durch die Reben“ lernt man allerlei Wissenswertes über den ökologischen Anbau der Weinstöcke. Und natürlich führen solche Touren auch zu Weingütern, wo man wunderbar bei einem Schoppen entspannen kann.

 

 

Parallax